ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel


Funksalon


Jürgen Steffan

Spuren oder: Es war alles ganz anders oder: Das unwiderrufliche Ende des Jack the Ripper


Technische Realisierung: Frank Wild, Regine Schneider


Regie: Thomas Köhler

Es handelt sich um eine erlesene Runde von Fachleuten, die sich diesmal um den Moderator des FUNKSALONS schart: Da wäre zunächst Nick Knatterton zu nennen (bewährter deutscher Bilderkrimi-Haudegen mit Spürnase), ferner Sherlock Holmes aus der Bakerstreet (Spurenforscher der ersten Stunde), Winnetou (Spuren- und Fährtenleser aus der Neuen Welt), Mephistopheles (Spürhund aus der Unterwelt), Sam aus Rick's Cafe (Pianist mit Fingerspitzengespür) und natürlich: Professor Clemens Tremens (Spurenforscher und Leiter des Instituts für Spurlosigkeit in Neustadt). Sie alle machen Jagd auf Jack the Ripper, den Londoner Frauenschreck, der vor 100 Jahren spurlos verschwand.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Patrick BlankModerator
Hans CaninenbergExperte
Benno HoffmannNick Knatterton
Lothar BlumhagenSherlock Holmes
Jochen BartelsWinnetou
Andreas SzerdaSam
Jürgen AndreasMephisto
Berth WesselmannFaust
Petra KastStimmen
Thomas Köhler


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1989

Erstsendung: 04.03.1989 | 113'02


Darstellung: