ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung


Matinée


Theodor Fontane

Mathilde Möhring


Vorlage: Mathilde Möhring (Roman)

Bearbeitung (Wort): Andreas Rumler

Technische Realisierung: Schober Ingrid


Regie: Tibor von Peterdy

Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Theodor Fontane. Die in bescheidenen Verhältnissen in Berlin lebende Mathilde Nöhring heiratet ihren Untermieter, den Jura-Kandidaten Hugo Großmann. Durch ihren Ehrgeiz und mit Hilfe ihrer Geschicklichkeit besteht Hugo sein Examen und wird Bürgermeister in einer westpreußischen Kleinstadt. Dem Ehepaar gelingt es, sich in den "gehobenen Kreisen" zu etablieren. Nach Hugos Tod kehrt Mathilde nach Berlin zurück, wo sie als Lehrerin sich und ihrer Mutter eine Existenzgrundlage schafft.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Alf MarholmErzähler
Renate FuhrmannMathilde Möhring
Johanna BassermannFrau Möhring, Mathildes Mutter
Walter GontermannHugo Großmann
Arno GörkeRybinski
Jürgen HilkenDoktor
Josef MeinertzhagenLandrat


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutsche Welle 1990

Erstsendung: 20.05.1990 | 44'10


Darstellung: