ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel


Aus Studio 13


Dashiell Hammett

Glitschige Finger


Vorlage: Glitschige Finger (Kriminalgeschichte, amerikanisch)

Übersetzung: Benjamin Schwarz

Bearbeitung (Wort): Klaus Schmitz

Technische Realisierung: Karlheinz Stoll, Waltraud Gruber

Regieassistenz: Michael Utz


Regie: Otto Düben

Henry Grover war reich und nun ist er tot. Ermordet mit einem Messingmesser, auf dem sich blutige Fingerabdrücke finden. Doch trotz dieser deutlichen Spuren kommt die Polizei nicht recht weiter. Daher schaltet Grovers Familie einen Privatdetektiv ein, und der hat tatsächlich schnell heraus, daß Grover wahrscheinlich erpreßt wurde. Als er auch zwei Hauptverdächtige präsentiert, scheint der Fall geklärt. Nur leider: Die Fingerabdrücke stammen von keinem der beiden. Der gewiefte Detektiv steht da wie ein begossener Pudel. Da kommt ihm noch eine Idee ...

Dashiell Hammett gilt als Altmeister des amerikanischen Kriminalromans. Seine frühen, in diversen US-Kriminalmagazinen veröffentlichten Stories (eine ist Grundlage dieser Hörspielbearbeitung) waren fast vergessen, bis sie vor kurzem wiederentdeckt und erstmals auch in Deutsch aufgelegt wurden.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Horst BollmannDetektiv
Reinhart von StolzmannFrederick Grover
Fred C. SiebeckBarton, Butler
Peter RühringNed Root
Manfred MeihöferMarty O'Hara
Dirk PlönissenGeorge Dean
Claus BoysenJoseph Clane
Ernst KonarekDick Foley
Christoph HofrichterGeorge Farr
Joachim JungPhels
Anke ZillichTelefonstimme


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1990

Erstsendung: 29.10.1990 | 31'48


Darstellung: