ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Rae Shirley

Wohin mit der Leiche?

Übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Eike Schönfeld

Technische Realisierung: Heinrich Klein, Vera Ludwig

Regieassistenz: Tony Tintes


Regie: Burkhard Ax

In ihrem einsam gelegenen Häuschen in Dartmoor diktiert die berühmte Kriminalschriftstellerin Pauline Temple der frisch engagierten Sekretärin Miss Meyer ihr neuestes Werk. Und wie in allen vorherigen geht es um eine enthauptete Leiche, die der Polizei ein kaum zu lösendes Rätsel aufgibt. Rätselhaft wird die Situation der Autorin jedoch bald selbst, denn plötzlich dringt nicht nur der Schrei einer Frau durch die Nacht, auch ein Mann im Pyjama taucht auf und warnt Miss Temple vor der neuen Sekretärin: Sie sei eine aus der Irrenanstalt entflohene Mörderin und verzeichne schon dreizehn Leichen auf ihrem Konto. Enthauptete Leichen selbstverständlich. Die Krimikomödie mit Gruseleffekt stammt von der Engländerin Rae Shirley. Von der mehrfach mit Preisen ausgezeichneten Autorin sendete der WDR zuletzt "Mord ohne Gewalt".

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gisela TroweMrs. Temple
Erika SkrotzkiMiss Meyer
Wolf AniolMann


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1986

Erstsendung: 27.12.1986 | 44'38


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Random House Audio 2002 (in der Sammlung "WDR Lady- Prime-Crime")
  • Kassetten-Edition: Goldmann 1996

Darstellung: