ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Professor van Dusen ermittelt


Michael Koser

Professor van Dusen ermittelt (47. Folge: Professor van Dusen in Marokko)

Unter Verwendung zweier Figuren von Jacques Futrelle


Technische Realisierung: Georg Fett, Ingeborg Goergner


Regie: Rainer Clute

Im Jahr 1905 reisen Prof. Dr. Dr. Dr. Augustus van Dusen und Hutchinson Hatch inkognito durch Marokko. Als sie das Hotel erreicht haben, finden sie in einer ihrer Satteltaschen ein Dokument, abgefasst in der edlen Sprache des Propheten: das Testament des verblichenen Sultans von Marokko, in dem er seinen älteren Sohn Mulei Muhammed zu seinem Nachfolger bestimmt und damit seine früher getroffene Entscheidung zugunsten seines jüngeren Sohnes Mulei Abdul Asis widerruft. Dieser nämlich sei nicht sein Sohn, sondern der eines sudanesischen Küchen-Sklaven. Da schwant den beiden, dass der Besitz dieser Urkunde sie unter der Regierung von Sultan Mulei Abdul Asis in Schwierigkeiten bringen könnte ... (Pressetext des Mitteldeutschen Rundfunks anlässlich einer Wiederholungsausstrahlung 2002)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Friedrich W. BauschulteProfessor van Dusen
Klaus HermHutchinson Hatch
Klaus MiedelCapitaine Crapaud
Dieter RanspachSchloumpff
Brigitte GrothumMadame Esmé
Otto CzarskiDr. Grunzbach
Hermann EbelingRick Blane
Wolfgang CondrusSultan Mulei Abdul Asis
Fritz MellingerWirt eines Fundak
Heinz WelzelPortier


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1987

Erstsendung: 15.07.1987 | 54'41


Darstellung: