ARD-Hörspieldatenbank

Kinderhörspiel, Kurzhörspiel



Hans Häußler

Die Hochzeit des Schweinchens


Komposition: Martin Daske

Technische Realisierung: Bernd Friebel, Regine Kraus


Regie: Martin Daske

Hans Häußler hat ein Märchen aufgeschrieben, das in der Erzähltradition der Sinti und Roma immer wiederkehrt: Ein glückliches Paar wünscht sich ein Kind und bekommt ein Ferkelchen. Da sie das selbstbewußte kleine Ding lieben, gedeiht es zu aller Zufriedenheit und bekommt schließlich noch den Nachbarjungen als Bräutigam. Der Kuß dann bringt die Wahrheit an den Tag: nach einem gehörigen Knall steht eine schöne Prinzessin im Ballsaal. Einem anderen Nachbarn geschieht das Wunder nicht. Er muß mit einer Sau leben.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gerry WolffErzähler
Franziska TroegnerRomni
Hubertus BengschRomano
Nadja EngelSchweinchen
Axel WandtkeCharo
Ruth GlössMutter
Eva SchäferBäuerin
Detlef WitteLehrer
Benjamin KradolferRaklo
Brita Sommer
Anne Wollner
Horst Weinheimer


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

DS Kultur 1992

Erstsendung: 13.09.1992 | 21'28


Darstellung: