ARD-Hörspieldatenbank


Kinderhörspiel



Franz H. Jakubaß

Offorus


Technische Realisierung: Günter Heß, Kristina Schulze

Regieassistenz: Sieghart Fieber


Regie: Werner Simon

Offorus - das ist die Legende des jungen naiven Menschen, der sich in den Kopf gesetzt hat, seine Dienste nur dem Mächtigsten anzubieten. So dient er nacheinander dem großen gerechten König, der unter seinem eitlen ungerechten Sohn leidet, dem Teufel, dem Fürsten der Hölle, dessen Macht aber vor dem Kreuz ins Scheitern kommt, dem frommen Einsiedler am Fluß, der den Dienst an allen Menschen propagiert. Nirgendwo findet Offorus den Mächtigsten - doch da kommt er in Gestalt eines Kindes. Offorus trägt es über den Fluß und spürt plötzlich die ganze Schwere des Hohen Herrn. So wird er zum Christusträger - zum Christophorus.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Walter von HauffOfforus
Karlheinz WindhorstKönig
Klaus Peter BülzPrinz
Rudolf NeumannDiener
Gernot DudaReiter
Herbert WeickerTeufel
Hans QuestEremit
Michael HabeckKind


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1992

Erstsendung: 01.11.1992 | 28'40


Darstellung: