ARD-Hörspieldatenbank

Kurzhörspiel


Sonntagsgäste


Helmut H. Schulz

Sonntagsgäste (1. Folge: Späte Ostern)


Komposition: Peter Gotthardt

Technische Realisierung: Axel Müller, Ursula Engels

Regieassistenz: Jutta Schnirch


Regie: Peter Groeger

Der alte Artur Sebaldus Hernstadt hat sein Haus, eine 12-Zimmer-Villa am Griebnitzsee, wieder für sich, nachdem es zu DDR-Zeiten als Institut genutzt wurde. Doch was macht er mit all den Räumen, nun, wo er allein ist? Erst einmal lädt er die in alle Himmelsrichtungen vertreute Familie zum Osternachmittag ein. Das erste Gesprächsopfer des bärbeißigen Alten ist schon am Vorabend seine Schwester Luise aus Neukölln.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Herbert StassArtur Hernstadt
Elsa Grube-DeisterLuise, seine Schwester


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1992

Erstsendung: 17.04.1992 | 24'45


Darstellung: