ARD-Hörspieldatenbank

Kurzhörspiel



Johano Strasser

Nachtwind


Technische Realisierung: Ursula Plath, Carsten Brüse

Regieassistenz: B. Schäfer


Regie: Annette Jainski

"Immer ist es ein Geräusch", beginnt der Erzähler seine Geschichte, "das die Gedanken aufscheucht, daß sie über den Himmel flattern wie ein Schwarm Stare im Frühherbst, wenn die Nächte kälter werden und der Nebel in den Büschen am Weiher nistet." Es ist das Klappern einer Tür im Wind, die den Erzähler in die dörfliche Enge seiner Kindheit entführt, die nichts von ihren Schrecken verloren hat: die lange Dunkelheit des Winters, die heftigen Auseinandersetzungen der Eltern, und die Einsamkeit eines Kindes, das sich zurechtzufinden versucht.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Christoph EichhornErzähler
Walter SchmidingerVater
Katja RiemannMutter
Martin OffikKarl
Elke PetriFrau auf dem Jahrmarkt
Bernd Kummer1. Ausrufer
Fritz Hammer2. Ausrufer
Anna FrontzeckMädchen
Jonas FischerJunge
Felix LeibergKind auf dem Jahrmarkt
Oliver SchiffnerKind auf dem Jahrmarkt


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1992

Erstsendung: 13.07.1992 | 22'30


Darstellung: