ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Hansjörg Schertenleib

Hotel Memory


Technische Realisierung: Dieter Stratmann, Karin Karbach

Regieassistenz: Claudia Johanna Leist


Regie: Klaus-Dieter Pittrich

Ein etwas seltsamer Vogel ist er schon, dieser Nachtportier. Sitzt er immer noch hinter seiner Rezeption im Hotel am See? Oder durchlebt er alles nur noch einmal in seiner Erinnerung an einem ganz und gar anderen Ort? Er kennt die Nachtseiten des Lebens, das Zwielichtige, die heimlichtuerischen Affären seiner Gäste. Ihm bleibt kein Geheimnis verschlossen. Wie ein Cicerone, "ein Führer durch Zeit und Raum", stellt der Nachtportier die Zimmer und ihre Bewohner vor. Und immer wieder hält er vor Nummer 33 inne. Dort trifft sich regelmäßig ein Pärchen, das aus einem wichtigen Grund sein besonderes Interesse zu wecken scheint. Hansjörg Schertenleib, geboren 1957 in Zürich, ist seit 1981 freier Schriftsteller. Er veröffentlichte Hörspiele, Romane, Erzählungen, Gedichte und Theaterstücke.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Horst BollmannDer Nachtportier
Mechthild GroßmannDie Frau
Martin ReinkeDer Mann
Jan EberweinDer Pianist
Krista PoschGabriele


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1992

Erstsendung: 05.07.1992 | 58'11


Darstellung: