ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Friedemann Schreiter

Kleiner feiner Herr


Dramaturgie: Hans Bräunlich

Technische Realisierung: Brunhilde Thomaß, Christiane Neumann


Regie: Peter Groeger

Frankfurt am Main 1903. Ein sehr bekannter Schriftsteller - über die literarische Qualität seines Werkes wird bis heute gestritten - sucht einen seiner Kritiker auf, den Feuilleton-Redakteur Fedor Mamroth. Der Name des Autors: Karl May. Das Zusammentreffen beider Männer wird nicht nur zum geistigen Duell, sondern es kommt auch zum Vergleich ihrer beiden so unterschiedlichen Lebenswege. Und es findet zugleich eine seltsame Annäherung statt, die in einem überaus kuriosen Angebot Karl Mays gipfelt. Die Begegnung selbst ist nicht authentisch überliefert, trotzdem könnte sie sich so oder anders ereignet haben, denn die meisten Fakten sind dokumentarisch belegt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Peter SchiffMamroth
Günter ZschäckelKarl May
Peggy LukacJohanna


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 1994

Erstsendung: 01.01.1995 | 82'00


Darstellung: