ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Renate Görgen

Vom Melken. Die sinnlich-übersinnlichen Abenteuer des Walter Wolkenstein


Technische Realisierung: Brunhild Thomaß, Regine Kraus


Regie: Ursula Weck

"Wir befinden uns im Jahre 2010. Die Ungerechtigkeit hat ein Maß angenommen, welches zur traurigen Duldung derselben führt. Ein Herr, der außerhalb des Weltgeschehens das Treiben seit Jahrtausenden beobachtet, beschließt: Wunder sollen durch die Kraft des Wortes geschehen." Dem Kunsthistoriker Walter wird diese Wunderkraft verliehen, ohne daß er davon weiß, und er verliert daraufhin zuerst einmal seinen Job. Und die Katastrophen häufen sich. Walter vermag ihrer nicht mehr Herr zu werden. So hat er plötzlich eine Kuh im Zimmer stehen ... Doch am Ende hält das Wunder für ihn eine angenehme Überraschung bereit: eine schöne Frau tritt aus einem Bild heraus, entkleidet sich und nimmt auf Walters Schoß Platz.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gerd WamelingErzähler
Martin SeifertWalter
Angelika WallerTilda
Detlef WitteHerr
Carmen-Maja AntoniFrau Ketzin
Werner SenftlebenHerr Ketzin
Gisela MorgenFrau Berger
Victor DeißRudi
Ingeborg MedschinskiMutter
Gisela StollFrau


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

DS Kultur 1993

Erstsendung: 26.10.1993 | 46'02


Darstellung: