ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Hans-Hinrich Kahrs

Överleeven


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Technische Realisierung: Sönke Hennings, Wolfgang Dirks

Regieassistenz: Almuth Bock


Regie: Edgar Bessen

Ein junger Mann tritt seinen Zivildienst in einem norddeutschen Landeskrankenhaus an. Dort bereitet man eine Festschrift zum hundertjährigen Bestehen der Klinik vor, und der junge Mann beteiligt sich mit großem Engagement an den historischen Recherchen. Als er indessen auf Dokumente aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs stößt, kommt es zu Konflikten mit der Leitung des Hauses.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Rolf PetersenKuddel Gerdes
Antje SchröderSigi Knudsen
Ruth BunkenburgElfi
Harald MaackJens
Fritz HollenbeckHeini
Marlies EngelDr. Windele
Herma KoehnFrau
Edgar HoppeMann
Dörte WalbergGeige


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Norddeutscher Rundfunk 1993

Erstsendung: 01.11.1993 | 44'55


Darstellung: