ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Yehiel De-Nur

Planet aus Asche (Planet Of Ashes)


Vorlage: SHIVITTI: Eine Vision (englisch)

Übersetzung: Ursula Grützmacher-Tabori

Bearbeitung (Wort): David Zane Mairowitz

Technische Realisierung: Werner Klein, Annette Matheis

Regieassistenz: Heidrun Nass


Regie: Ulrike Brinkmann

"Nach Motiven des Buches "Shivitti: A Vision by Ka-Tzetnik 135633" von Yehiel De-Nur entstand das Hörspiel "Planet aus Asche". Dieses Buch schildert die LSD-Behandlung des ehemaligen KZ-Häftlings De Nur in der Klinik von Prof. Bastiaans in Holland im Jahr 1976. Diese Behandlung wurde nur dort durchgeführt, und De Nurs Bericht war völlig neuartig. Ohne dieses außergewöhnliche Buch hätte das Hörspiel nicht geschrieben werden können. Gleichzeitig habe ich es bewußt vermieden, "Shivitti" einfach zu adaptieren. Seine Sichtweise ist so persönlich, daß niemand außer dem Autor selbst es wahrheitsgetreu wiedergeben könnte. Was bleibt, ist der Ablauf der LSD-Sitzungen mit der anschließenden Analyse der Tonbänder, ergänzt durch Elemente anderer Bücher De Nurs und meiner Gespräche mit ihm." (D.Z.Mairowitz)

David Zane Mairowitz, 1943 in New York geboren, lebt in Avignon/Frankreich. Er hat zahlreiche Hörspiele geschrieben für die ARD und andere europäische Rundfunkorganisationen u.a. "Dictator Gal" (BBC '92, Special Commendation PRIX FUTURA '93)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
David HirschEzra Gorelik / Stimme von Ka-Tzetnik
Eva RenziDr. Frieda Tamar
Gerry WolffRabbi Heimnitz
Detlef JacobsenSS-Mann
Dagmar SitteMiriam (Mimi)
Martin FolzAkkordeon
Helène GalanBratsche


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk 1993

Erstsendung: 21.11.1993 | 64'23


Darstellung: