ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Gotthold Ephraim Lessing

Minna von Barnhelm


Vorlage: Minna von Barnhelm (Theaterstück)

Bearbeitung (Wort): Werner Hausmann


Regie: Werner Hausmann

Das Fräulein von Barnhelm und ihre Zofe Franziska suchen und finden in Berlin Major von Tellheim, den Verlobten des Fräuleins, der im Siebenjährigen Krieg Vermögen und Ehre verloren hat. Tellheim will seine Braut nicht mit seiner jetzt so armseligen Existenz belasten, und es bedarf einiger Schachzüge der beiden Damen, bis sich am Schluß die Paare - Minna von Barnhelm und Major Tellheim, die Zofe Frnaziska und Wachtmeister Werner - endgültig finden. (Pressetext des Österreichischen Rundfunks)

Das Sendedatum bezieht sich auf die Erstausstrahlung beim Südwestfunk.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Werner HausmannMajor von Tellheim
Käthe GoldMinna von Barnhelm
Blanche AubryFranziska, ihr Mädchen
Otto SchenkJust, Bedienter des Majors
Bruno DallanskyPaul Werner, gewesener Wachtmeister des Majors
Franz BöheimDer Wirt
Marcel MerminodRiccault de la Marlinière


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Schweizer Radio DRS / Südwestfunk / Österreichischer Rundfunk 1961

Erstsendung: 09.12.1961 | 89'00


Darstellung: