ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



José Sanchis Sinisterra

Vor dem Abriß


Vorlage: Ay, Carmela! (Schauspiel, spanisch)

Übersetzung: Maite Prieto Alonso, Gotthard Schön

Bearbeitung (Wort): Hans Bräunlich

Komposition: Georg Katzer

Technische Realisierung: Rainer Czekalski, Sabine Winkler


Regie: Fritz Göhler

Sind sie einfach durchgedreht, die beiden Frauen, die seit über 20 Jahren in ihrem "Gespenster-Theater" ausharren? Priscilla, die Prinzipalin, und Natalia, die Schauspielerin, haben es nicht hingenommen, daß ihr Theater damals geschlossen wurde ... Jetzt, wo dem Haus endgültig die Abrißbirne droht, finden die beiden beim Kramen das Manuskript eines brisanten Stückes ...

José Sanchis Sinisterra, geb. 1940 in Valencia. Lehrtätigkeit an der Theaterhochschule in Barcelona. Heute Direktor der "Sala Beckett" in Barcelona, eines Repertoiretheaters, das der zeitgenössischen Dramatik verpflichtet ist. Sein 1986 entstandenes Zwei-Personen-Stück "Ay, Carmela!" brachte Sanchis auch internationalen Erfolg.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Carmen-Maja AntoniNatalia
Tilly LauensteinPriscilla


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 1996

Erstsendung: 27.10.1996 | 70'39


Darstellung: