ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Josef Martin Bauer

Der Omnibus steht unten



Regie: Wilhelm Semmelroth

Der Omnibus wartet. Herr Pinter, Kassierer bei der Industrie-Bank, steigt ein. Er fährt in Urlaub. Pinter erlebt diese Fahrt wie einen Traum. Er sieht auf einmal, wieviel er in seinem bisherigen Dasein versäumt hat. Im Traum erlebt er einen Bankraub, dem seine Kollegen zum Opfer fallen. Da beschließt Pinter, sein Leben zu ändern. Doch als er aus dem Urlaub zurückgekehrt ist, wird aus dem Traum vom Bankraub Wirklichkeit. Pinters Kollegen sterben, bevor er seine guten Vorsätze in die Tat umsetzen kann.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gerhard GeislerHerr Pinter
Ernst HettingHerr Meiling
Rudolf TherkatzHerr Kolmann
Heide LorenzFrl. Löbel
Bernd M. BauschDirektor der Industriebank
Friedrich KinzlerInspektor der Kriminalpolizei
Kurt MeisterZigarrenhändler
Hans FelgnerChauffeur
Heinz von ClevePortier
Karl Maria SchleyGärtner
Trude MeinzHaushälterin bei Pinter
Carla Neizel
Hans Fuchs
Friedhelm Ortmann


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk 1952

Erstsendung: 30.09.1952 | 47'20


Darstellung: