ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Franz Theodor Csokor

Das Thüringer Spiel von den zehn Jungfrauen


Komposition: Bernd Alois Zimmermann


Regie: Wilhelm Semmelroth

Das ausgehende Mittelalter war die Blütezeit der geistlichen Spiele. Ein unbekannt gebliebener thüringischer Dichter schrieb im Jahre 1322 das "Mysterium von den zehn Jungfrauen", eine lyrisch-dramatische Darstellung vom Walten göttlicher Gerechtigkeit. Als dieses Spiel aufgeführt wurde, erlitt der anwesende Landgraf Friedrich, "der Freudige", vor Erschütterung einen Schlaganfall und starb.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Rudolf TherkatzDer Landgraf
Kaspar BrüninghausSein Arzt
Bernhard MinettiDer Dominikaner
Heinz DracheChronist
Alf MarholmChronist
Heinz RippertChronist
Gerhard BeckerDie göttliche Person
Heidi KuhlmannMaria
René DeltgenLuzifer
Bernd M. BauschKrämer
Erich BrandtKrämer
Karl BrückelKrämer
Irmgard Först
Edith Groß
Renate Hofrichter
Elisabeth Opitz
Ingeborg Schlegel
Magda Hennings
Heide Lorenz
Hildegard Raupach
Marianne Schubart
Lilly Towska

Musikalische Leitung: Mathias Bungart


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk 1952

Erstsendung: 11.12.1952 | 54'35


Darstellung: