ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Rainer Puchert

Tacheles mit Dr. Klaun


Komposition: Ralf Hoyer

Redaktion: Gabriele Bigott

Technische Realisierung: Gertraude Paasche, Venke Decker


Regie: Albrecht Surkau

Eine Serie von Werbespots soll den Absatz ihrer Produkte "Schredder, Mäher, Heckenschneider - die bekannt bedienungsleichten" steigern. Mit diesem Ziel führen drei Herren des Direktoriums der Firma Hortag, Gartengerätehersteller, ein Verhandlungsgespräch mit Dr. Klaun, einem weltberühmten, inzwischen schon etwas betagten Clown. Doch das gestaltet sich unerwartet schwierig. Ist Klaun senil? Seine Gagenforderungen utopisch? Wurde seine Frau wirklich entführt? Was geht ihn eigentlich der Hintern der Sekretärin an und weshalb schlägt er hier in der Chefetage von Hortag einen Salto mortale? Ein Schwelbrand auf dem Fabrikgelände heizt die Situation zusätzlich an. Der wird glücklicherweise gelöscht. Die Verhandlung jedoch schietert. Rainer Puchert gelingt in seinem Hörspiel dafür eine erstaunliche, dem Wesen der Clownerie entsprechende Erklärung. / (Pressetext) //

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Jürgen HoltzDr. Klaun
Christoph EngelKleefisch, 1. Direktor
Jürgen ThormannLippert, 2. Direktor
Reiner HeiseSchröder, 3. Direktor
Gundula KösterFräulein Wirth


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg 1997

Erstsendung: 27.07.1997 | 54'23


AUSZEICHNUNGEN

  • Hörspiel des Monats Juli 1997

Darstellung: