ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Gabriele Kraiczek

Rattenpunk im Emscherland


Komposition: Richard Ostmann

Technische Realisierung: Herbert Kuhlmann, Matthias Fischenich

Regieassistenz: Tanja Linßen


Regie: Claudia Johanna Leist

Das vorliegende Hörspiel wurde anläßlich der Bundesgartenschau in Gelsenkirchen urgesendet. Das ehemalige Gelände der Zeche "Nordstern" ist Dreh- und Angelpunkt der Geschichte. Jokus Fröhlich, ein Gartenzwerg mit Heuschnupfen, und Frederike (Fred) Fratzenbart, eine junge, rebellische Ratte, suchen einen Hund, einen besonderen Hund, einen Grubenhund nämlich, der von zwei Menschen irgendwo auf dem Gelände einbetoniert wurde. Empört starten Jokus und Fred ihre Rettungsaktion. Dabei bekommen sie lautstarke und tatkräftige Hilfe von Major Millibars Mückenschwarm, dem Emscher-Fischstäbchen Stinky Sticker und dem blaublütigen Schwein Rosa Susanne von Speckstein. Jokus, Fred und ihre Freunde begeben sich auf eine abenteuerliche Reise in die Vergangenheit und Gegenwart über und unter Tage.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Horst BollmannJokus Fröhlich
Tanja BeliggerFrederike Fratzenbart
Marianne RogéeRosa Susanne von Speckstein
Sascha IcksStinky Sticker
Josef TratnikMajor Millibar
Anna Gabriele StahlMückenchor
Angelika KrautzbergerMückenchor
Birgitta WeizeneggerMückenchor
Daniel BergerDer kleine Boah-Ey
Oliver BrodBergmann 1
Ali Kousk-JalalyBergmann 2


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1997

Erstsendung: 20.04.1997 | 54'04


Darstellung: