ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Hans Hömberg

Kirschen für Rom


Vorlage: Kirschen für Rom (Schauspiel)

Bearbeitung (Wort): Heinz Huber

Komposition: Rolf Unkel

Technische Realisierung: Herbert Kara, Charlotte Stender


Regie: Cläre Schimmel

Hans Hömbergs Komödie "Kirschen für Rom" behandelt die Geschichte eines römischen Feldherrn, der nicht wie Cäsar durch seine Kriege, sondern durch seine heitere Lebenskunst berühmt wurde. Es ist Lukull, der Mann mit der hinreißenden Phantasie und der Leidenschaft für die Schönheit - sei es die der Kirschblüten, sei es die der ebenso hübschen wie klugen Frau Fotis.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gustaf GründgensLukull
Agnes FinkFotis
Hans QuestMarius
Kurt HaarsPompejus
Michael KonstantinowKönig Tigranes
Ursula LudwigMagd
Hans MahnkeKoch
Joost-Jürgen SiedhoffKüchenjunge
Kurt Condé
Hans Fromann
Fred Goebel
Fritz Rügamer
Rolf Schimpf
Hans Treichler
Wolfgang Wendt
Willi Reichmann


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1953

Erstsendung: 14.06.1953 | 66'30


Darstellung: