ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Fred C. Siebeck

Zwischen zwei Tagen


Technische Realisierung: Herbert Kara, Inge Falke


Regie: Cläre Schimmel

Ein junger Mann verläßt in Saint Louis sein Schiff, um Schluß zu machen mit seinem Leben. Die vor ihm liegende Nacht soll seine letzte sein. Sie wird es nicht, denn er erlebt etwas, das ihn eines Besseren belehrt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Kurt HaarsBriand
Elisabeth OpitzPrissy, eine Negerin (historische Rollenbezeichnung)
Heinz ReinckeJosuah Littlecat, ein Neger (historische Rollenbezeichnung)
Franz EsselMr. Sattler
Albert FlorathSkipper
Erich PontoLeihhausbesitzer
Ingeborg Engelmann
Marianne Simon
Fritz Albrecht
Harald Baender
Franz Johann Danz
Kunibert Gensichen
Fred Goebel
Peter Höfer
Karl Lange
Willi Reichmann
Hans Rusch
Hans Treichler


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1954

Erstsendung: 21.07.1954 | 48'30


Darstellung: