ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Kurt Heynicke

Erasmus im stillen Winkel


Technische Realisierung: Heinz Gauger


Regie: Paul Land

Heynicke ist bekannt als Romancier und Verfasser frohbesinnlicher Stücke und Erzählungen. Dieses Hörspiel hat er im Charakter der Volkskomödie verfaßt und es in bewährter Weise durchsetzt mit Kleinstadtmilieu, heimlicher Liebe und einem erbitterten Streit um eine Tanne, die angeblich das Stadtbild verunziert.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Willy ReichertErasmus Imm; Weingutbesitzer
Barbara MüllerAgathe; seine Frau
Irmgard PfeufferCharlotte; seine Tochter
Karl EbertLutz; sein Sohn
Walter SchwarzKarl Klingele; sein Freund
Hans RuschSiegfried Klingele; dessen Sohn
Peter HöferHans Tenius; Professor
Walter KottenkampDer Richter
Kurt CondéDer Kommissar
Hans CaninenbergDer Dichter
Erna FassbinderDie Adlerwirtin
Oscar MüllerStimme eines Zeitungsboten


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1951

Erstsendung: 06.02.1952 | 57'10


Darstellung: