ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Thornton Wilder

Königinnen von Frankreich


Vorlage: Königinnen von Frankreich (Theaterstück, amerikanisch)

Übersetzung: N. N.


Regie: Cläre Schimmel

In der Advokatenkanzlei des Monsieur Cahusac in New Orleans geschehen seltsame Dinge. Zunächst erscheint die reizende Marie-Sidonie Cressaux. Monsieur Cahusac hat sie zu sich gebeten. Er eröffnet ihr, sie sei die wahre und seit langem vermißte Erbin des französischen Thrones. Kaum ist die Gute, mehr entsetzt als beglückt, zur Tür hinaus, da erscheint die rundliche kleine Bürgersfrau Madame Pugeot. Schau, schau: auch sie ist eine Königliche Hoheit! Und der Bismarck macht ihr Kummer. Die nächste Dame ist Mademoiselle Pointevin. Lehrerin? Nein: Henriette, Königin von Frankreich, Navarra und Aquitanien.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Irmgard FörstMme Cressaux
Max MairichM. Cahusac
Mila KoppMme Pugeot
Elisabeth GoebelMlle Pointevin
Elsa PfeifferHundertjährige
Hans TreichlerDiener


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1954

Erstsendung: 26.09.1954 | 23'00


Darstellung: