ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



William Somerset Maugham, Samuel Nathaniel Behrman

Jane


Vorlage: Jane (Novelle, englisch), Jane (Theaterstück nach der Novelle, amerikansich)

Übersetzung: Charles Regnier

Bearbeitung (Wort): Hartmann Goertz

Technische Realisierung: Herbert Kara, Ingeborg Hasse


Regie: Cläre Schimmel

Jane, ein ältliches komisches "Tantchen", wird eines Tages von einem zwanzig Jahre jüngeren Mann geliebt und geehelicht. Diese Ehe erweist sich als Jungbrunnen für Jane: aus dem Tantchen wird eine charmante Frau. Zwar ist die gewagte Verbindung nicht im gleichen Maße dauerhaft, aber die gewandelte Jane um so mehr.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Mila KoppJane
Irmgard FörstMillicent
Hans Georg LaubenthalTower
Ernst GinsbergAllan
Hans QuestGilbert
Sabine HahnAnn
Fred GoebelWilson

Musik: Hans Brändle (Klavier)

 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1954

Erstsendung: 02.01.1955 | 54'00


Darstellung: