ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Georges Arnaud

Ladung Nitroglyzerin


Vorlage: Lohn der Angst (Roman, französisch)

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Karl Ebert

Technische Realisierung: Walter Joost


Regie: Karl Ebert

Bohrturm-Explosion im zentralamerikanischen Erdölgebiet! Riesige Feuersäulen schlagen aus der Erde - da hilft nur eins: Sprengen! Also Nitroglyzerin her! Aber wie, wenn das hochexplosive Zeug schon auf der Fahrt hochgeht ? Skrupellos suchen die Manager vier Mann aus. Sie lassen den Sprengstoff auf gewöhnlichem Wagen ohne Sicherheitsmaßnahmen zum Brandherd fahren. Die vier haben die Möglichkeit, einen Job zu bekommen oder in die Luft zu fliegen. Sie haben Angst, aber sie fahren. Werden sie den "Lohn der Angst" einstecken ?

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Heinz ReinckeGérard
Karl LangeJonny
Kurt HaarsO'Brien
Marianne SimonRosa, Bardame
Anne Andresen
Emmy Tornow
Peter Beauvais
Karl Bockx
Egon Clauder
Kurt Condé
Franz Johann Danz
Heinz-Dieter Eppler
Sigurd Fitzek
Carlo Fuss
Herbert Karl Kalder
Hans Lindegg
Max Mairich
Ernst Walter Mitulski
Heinz Pielbusch
Harry Raymon
Rolf Schimpf
Erik Schumann
Kurt Michael Sprang
Franz Steinmüller
Alf Tamin
Walter Thurau


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1953

Erstsendung: 11.11.1953 | 82'55


Darstellung: