ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Monolog



Bernd Wagner

Revolutionspark


Technische Realisierung: Martin Eichberg


Regie: Klaus-Michael Klingsporn

Judith Mehlhorn, ehemals Geräuscharchivarin im DDR-Rundfunk, führt eine westdeutsche Reisegruppe durch den von ihr zum "Revolutionspark" ernannten, "ruhmreichen Arbeiterbezirk" Prenzlauer Berg, wo sie mit jeder Straße ein anderes Jahr der glorreichen deutsche Historie präsentiert. "Hier könnt ihr, Brüder und Schwestern, die Zeit wiederfinden, die wir verloren haben und die ihr verpaßt habt". Witzig und ironisch, schnoddrig und sympathisch führt sie durch ihren traurig-schönen Revolutionspark. Oder existiert der vielleicht doch nur in ihrem Kopf?

Bernd Wagner, geb. 1948 in Wurzen/Sachsen, war Mitherausgeber der DDR-Untergrundzeitschrift "Mikado". 1985 Übersiedlung nach Berlin-West. Er veröffentlichte Erzählungen, Essays und Lyrik.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Carmen-Maja Antoni


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 1997

Erstsendung: 14.05.1997 | 54'23


Darstellung: