ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Robert Bloch

Feuerengel


Vorlage: Feuerengel (Roman, amerikanisch)

Übersetzung: Gretl Friedmann

Bearbeitung (Wort): Irene Schuck

Technische Realisierung: Günter Heß, Susanne Herzig


Regie: Irene Schuck

Philip Dempster ist Autor und Journalist. Seit einiger Zeit plagen ihn Alpträume. Sie lassen ihn nicht mehr zur Ruhe kommen. Dempster trinkt, kommt mit seinem Buch nicht mehr weiter. Also nimmt er für eine Zeitung einen Auftrag über sein Spezialgebiet an - das Sektenunwesen in der Stadt. Bei seinen Recherchen gerät Dempster in ein Netz von Intrigen. Kurz nach seinem Besuch gehen Kirchen in Flammen auf, sterben Sektenführer in den Flammen. Ist Dempster selbst der Brandstifter? Die Polizei verdächtigt ihn. Doch das ist nicht das Schlimmste. Viel schlimmer ist: Er kann sich diese Frage auch nicht beantworten, fühlt sich verfolgt von einem mysteriösen kleinen Mann mit Harlekingesicht. Und seine Träume werden immer quälender ...

Robert Bloch, 1994 gestorben, ist Autor des Meisterwerkes "Psycho", das Hitchcock verfilmt hat.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Edgar SelgePhilip
Walter RenneisenCronin
Katharina PalmMarie
Roland BayerDalton
Jens WawrczeckMann
Gerd AnthoffSchwarm
Peter FrickePulbee
Ulrike KrienerAgatha
Burkhard DabinnusWirt
Herbert WeickerOgundu
Horst RaspeRicardi
Jutta SchmuttermaierFrau


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1997

Erstsendung: 03.04.1997 | 51'28


Darstellung: