ARD-Hörspieldatenbank

Kinderhörspiel



Angelika Stein

Entdeckungen auf dem Speicher


Technische Realisierung: Peter Nielsen, Claudia Jira


Regie: Günter Bommert

Beim Stöbern auf dem Boden entdecken Anna und Miriam Briefe aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Sie stammen von der alten Lina Ramstock, die etwas komisch im Kopf ist und nun im Pflegeheim lebt. Aus den Briefen wird die Vergangenheit lebendig: damals schreibt Wilhelm an seine Lina Feldpostbriefe, aus denen die Grauen des Krieges deutlich werden, aber auch das Maß der Verleugnung der Realität. Ein Hörspiel von bedrückender Aktualität.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Julia ZacherAnna
Vera HoppeMiriam
Hannelore HogerLina Ramstock
Peter StriebeckWilhelm Ramstock
Eva BrumbyLinas Mutter
Hans KemnerBegeisterte Männerstimme
Ulrich von BockLaute Männerstimme
Peter KaempfeLeise Männerstimme
Wolfgang KavenRadiostimme
Karl-Heinz GoldbeckMundharmonikaspieler
Monika GrayTänzerin
Valerian-Karsten SchidzickTänzer
Ute KrogmannTänzerin
Edgar MielkeTänzer


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Süddeutscher Rundfunk 1991

Erstsendung: 16.02.1991 | 29'43


Darstellung: