ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Hans Scholz

Frankfurt an der Oder

Aus der Geschichte der Tochterstadt Berlins


Komposition: Friedrich Scholz

Technische Realisierung: Klaus Krüger, Sigrid Scheuritzel


Regie: Gert Westphal

Das unscheinbare Städtchen von höchstens 70 000 Einwohnern an der Oder-Neiße-Linie kann es mit vielen Orten im deutschen Bereich aufnehmen. Die Tochterstadt Berlins am linken Oderufer war im Spätmittelalter weitaus reicher als die Mutterstadt an der Spree und seit Beginn der Neuzeit Sitz einer Universität; unter den ersten Studenten waren Ulrich von Hutten und Thomas Münzer. Ablaßkrämer Tetzel erwarb zu Frabkfurt den Doktortitel und beantwortete Luthers Thesen von dort aus mit Gegenthesen. Später ward verfügt, daß die Frankfurter Universät besucht haben mußte, wer sich in Brandenburg oder Preußen um Staatsämter oder Pfarren bewerben wollte. So ist die Viadrina zur Wiege des preußischen Beamtentums geworden. Über 300 Jahre bis 1810 war die Viadrina geöffnet. Zu den Studenten der letzten Zeit zählten die Gebrüder Humboldt und Heinrich von Kleist. Der Aufklärer Nicolai hatte in Frankfurt den Buchhandel gelernt. Leopold von Ranke war dort Studienrat, Moltke präparierte sich für die Generalslaufbahn, Anton von Werner ist ein Sohn der Stadt. Gottfried Benn hat dort das Gymnasium absolviert. Doch steht die tendenziöse und selektive Geschichtsauslegung des roten Systems, das heute über die schwergeprüfte Oderstadt gebietet, zu alledem im grotesken Gegensatz. Wir indessen haben mehr als einen Grund, der Städt in der Zone, wie sie wirklich waren und wirklich sind, und ihrer Menschen von einst und heute würdigend und anteilnehmend zu gedenken. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gisela ZochStudentin
Hans ScholzErzähler
Trudl Baumbach
Trudik Daniel
Renate Danz
Alice Decarli
Helène Dittmann
Sabine Kämpfe
Lotte Lieck
Angela Pirch
Edith Robbers
Christine Sag
Helmut Ahner
Joachim Ansorge
Lothar Blumhagen
Kurt Buecheler
Wolfgang Condrus
Otto Czarski
Hermann Ebeling
Gustav von Ergk
Ulrich Faulhaber
Gert Haucke
Klaus Herm
Hans-Stefan Heyne
T. F. Hibbett
Wolfgang Hinze
Martin Hirthe
Bengt Holmquist
Gerd Holtenau
Giuseppe Isani
Ernst Jacobi
Michael Jahns
Serge Knuth
Wolfgang Kühne
Erik von Loewis
Klaus Miedel
Moritz Milar
Joachim Nottke
Heinz Palm
Gerd Peiser
Georg-Peter Pilz
Georg Pinagel
Siegmar Schneider
Friedrich Siemers
Erhard Stettner
Hans Thamm
Herbert Weissbach
Hans Wiegner
Arthur Wiesner
Michael Wuschik


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1962

Erstsendung: 06.06.1962 | 106'00


Darstellung: