ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Georg Kaiser

David und Goliath


Vorlage: David und Goliath (Theaterstück)

Bearbeitung (Wort): Paul Krone

Komposition: Rolf-Hans Müller

Technische Realisierung: Friedrich Basan, Ilse Begeré

Regieassistenz: Heinz Born


Regie: Gustav Burmester

Vom großen Los träumen viele Menschen. Jahr um Jahr zahlen die Mitglieder der Losgemeinschaft Möller ihre Beiträge. Sie ahnen nicht, daß ihr Vorstand, der Sparkassenbeamte Sophus Möller, das Geld unterschlägt und zum Studium seiner Tochter verwendet. Später wagt er nicht, seinen Schwindel zu bekennen. Er sucht nach einem Ausweg. Da kommt ihm der reiche Magnussen zu Hilfe, der es auf das Vermögen des vermeintlichen Millionärs abgesehen hat. Ahnungslos wird er zum Werkzeug des findigen Sparkassenbeamten.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Wilfried SeyferthSophus Möller
Otti SchützHelene
Gisela ZochDagmar
Wilhelm KürtenPeter Möller
Otto CollinAsmus Exner
Trude TandarOttilie
Annemarie SchradiekJuel
Hans MahnkeJochum Magnussen
Jürgen GoslarAxel
Helmut WittigLundberg
Paul DättelBrandstrupp
Anette RolandMackesprang


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1954

Erstsendung: 08.06.1954 | 64'30


Darstellung: