ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Erwin Wickert

Sarajewo


Komposition: Rolf Unkel

Technische Realisierung: Friedrich Basan, Marlies Kranz

Regieassistenz: Lothar Timm


Regie: Karl Peter Biltz

Erwin Wickert bedient sich in diesem Hörspiel nicht der rückschauenden Methode des Historikers. Er führt uns die Ereignisse dieser Junitage 1914 vor, als wären sie unmittelbare Gegenwart. Wir werden zu Zeugen eines dramatischen Spiels zwischen Belgrad, der Hauptstadt der serbischen Verschwörer, zwischen dem Tatort Sarajewo, zwischen Wien, Berlin und Kiel, wo zur Stunde des Attentats im Beisein des deutschen Kaisers die glanzvolle "Kieler Woche" stattfand. Wickert vergleicht das Geschehen des Sommers 1914 mit den Schwingungen eines chinesischen Gongs, den man zunächst nur mit einem Wattebausch in seiner Mitte berührt. Erst beginnt er leise zu vibrieren. Langsam aber breitet sich der Ton über die Platte aus und wird immer mächtiger. Wenige Wochen, nachdem man ihn angerührt hat, beginnt unter der Gewalt des Tons die Erde zu zittern.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Armas Sten FühlerSprecher
Reinhold SiegertErzherzog Franz Ferdinand
Victor Stefan GoertzBilinski
Paul DättelPiotorek
Karl BlühmBaron Rumerskrich
Erich ElstnerOberst Merizzi
Hubert Michael KiurinaNikitsch
Hans TreichlerGraf Harrach
Hanns Ernst JägerBürgermeister von Sarajewo
Olga von TogniSeine Frau
Franz EsselDanilo Ilitsch
Rudolf SiegeTschubrilowisch
Paul HoffmannWilhelm II.
Otto-Ernst Lundtvon Falkenhayn
Arno EberthAdmiral von Müller
Friedrich von BülowAdjutant
Wolfgang SchwarzBeamter
Kurt EbbinghausExzellenz vom Hofmarschallamt
Klaus FriedrichMegaphonstimme
Gustav WaldauKaiser Franz Joseph
Jochen HauerC. von Hoetzendorf
Heinz Leo FischerGraf Paar
Anton ReimerBaron Margutti
Wilhelm KürtenZar
Stephanie WiesandZarin
Hannes TannertPoincaré
Gert KellerSekretär
Götz von LangheimGraf Szecsen
Hans MahnkeGeorg V.
Helmut WittigZeichenlehrer Valentin
Annemarie JungSeine Frau
Paul BarnayHofrat
Karl KarnerLeopold
Franz Johann DanzPaschitsch
Martin HirtheOberst


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1954

Erstsendung: 29.06.1954 | 72'10


Darstellung: