ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Joe Lederer

Drei Tage Liebe


Vorlage: Drei Tage Liebe (Roman)

Bearbeitung (Wort): Palma


Regie: Fränze Roloff

Liebesgeschichten zu schreiben, ist zugleich das Leichteste und das Schwerste. Der Stoff scheint auf der Straße zu liegen - jedermann liebt oder hört von Liebe oder träumt von ihr -, aber dennoch erfordert es viel Herz und Kunst, ganz simpel zu erzählen, wie zwei Menschen einander zugetan sind. Joe Lederers Roman "Drei Tage Liebe", den wir in einer Hörspielbearbeitung senden, ist nicht veraltet, obwohl das Werk schon seit einigen Jahrzehnten vorliegt und auch den Vorwurf für einen berühmten Film lieferte. Aber der ewige Stoff wird hier mit soviel Direktheit, Natürlichkeit, Charme und (ehrlicher) Sentimentalität mitgeteilt, daß er gewiß auch noch heute viele Hörer ergreifen wird, die lieben oder von der Liebe hören oder von ihr zu träumen wagen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hilda HetzelLena
Maria KörberBetty
Lola MüthelKarla
Günter PfitzmannSawinsky
Carlos WernerKullek


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1958

Erstsendung: 14.07.1958 | 70'00


Darstellung: