ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Stefan W. Escher

Die Kunst des Doktor Hippolyt Hahn



Regie: Theodor Steiner

Geschichte eines Gottes, der zur Erde herniederstieg, sich als Chefarzt ausgab und beschloß, den Menschen zu helfen. Die Geschichte lehrt allerdings, daß es gar nicht so leicht ist, Hilfe zu leisten. Denn was nützen schon Heilerfolge, wenn sie nicht auf orthodoxem Weg erreicht werden, und so spitzt das Schauspiel vom helfenden Gott sich zur Satire auf die lieben Kollegen zu. Den Patienten ist es ja möglicherweise gleichgültig, wie sie gesund gemacht werden, wenn es nur gelingt. Aber in den Augen der Fachwelt muß der Gott Asklepios als Kurpfuscher erscheinen, der sich seltsamer, abwegiger Methoden bedient und damit natürlich höchst verdächtige Erfolge erringt (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans SöhnkerSanitätsrat Hahn, Asklepios
Paul HoffmannDr. Sartorius
Hannsgeorg LaubenthalOberarzt Dr Wiese
Hans-Martin Koettenich1. Mann
Kurt-Heinz Welke2. Mann
Herbert MenschingPolizist
Gerhard RitterLandrat
Sigfrit SteinerPfarrer
Heinz StoewerKommissar Eberlein
Friedrich KolanderVorsitzender
Lieselotte BettinOberschwester
Änne von WerdenStationsschwester
Hans Otto HilkeHerr Meier
Lothar Ostermann1. Patient
Werner Siedhoff2. Patient
Gisela VescoSchwesternschülerin
Karin FraenkelFräulein Gabler
Herbert EbeltSanitäter
Peter SchmitzSchröder
Albrecht GöhlerAnsager
Gert BenofskyNarkotiseur


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1959

Erstsendung: 20.04.1959 | 55'00


Darstellung: