ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Walter Kolbenhoff

Unsere schönen Träume



Regie: Paul Land

In dichterisch zugespitzter Form zeigt Kolbenhoff eine typische Erscheinung unserer Zeit auf: wie durch moderne technische Mittel der Massensuggestion, durch Film, Broschüre und Plakat die Menschen beeinflußt werden und wie sich in den überreizten Hirnen Wirklichkeit und Illusion mischen bis zu krankhaft gesteigerten Vorstellungen und Wahnbildern. Das Spiel hat eine gleichnishafte Bedeutung für eine massenpsychologische Erscheinung unserer Geschichte überhaupt - wie sich nämlich Menschen für übersteigerte Wahnideen, Illusionen, Unwahrheiten und Einbildungen aufopfern und sogar dafür sterben.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Heinz ReinckeFranz
Gerti FrickeElly
Hans MahnkeMarokko
Erich PontoDer Alte
Max MairichRobert
Elisabeth ZimmerAnna
Kurt HaarsLotse
Kurt CondéKriminalkommissar
Hellmut LangeAnton
Hans Günther GromballBulle


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1951

Erstsendung: 22.07.1951 | 51'15


Darstellung: