ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Karl Richard Tschon

In jener Nacht



Regie: Theodor Steiner

"In jener Nacht wirst du plötzlich erwachen, und du wirst nicht mehr einschlafen können und dich einiger Augenblicke deines Lebens erinnern..." So beginnt dieses Hörspiel, das aus der Perspektive der Zukunft das Leben eines Menschen vor unsabrollen läßt. Es ist ein ganz gewöhnlicher Mensch, und die Augenblicke, deren er sich erinnern wird, haben gar nichts Besonderes; aber in der Erinnerung jener Nacht werden sie ihmzum Schicksal werden, weil sie ihm zeigen, daß das Leben ander Seite seiner Frau leer geworden ist. Und er wird fortgehen in jener Nacht, ohne zu wissen wohin, und er wird eine andere Frau treffen und in ihrem Leben plötzlich sein eigenes gespiegelt finden. Und er wird vor sich selbst erschrecken i jener Nacht und wieder zurückkehren zu seiner Frau.(Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Wolfgang BüttnerEr
Doris SchadeSie
Brigitte KönigStimme "Sie"
Robert Seibert
Werner XandryStimmen


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1960

Erstsendung: 18.03.1960 | 38'15


Darstellung: