ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Jacques Déval

Die Kammerjungfer


Vorlage: Die Kammerjungfer (Schauspiel, französisch)

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Carl Dietrich Carls

Komposition: Werner Haentjes

Technische Realisierung: Herbert Vietze

Regieassistenz: Heinz Dieter Köhler


Regie: Raoul Wolfgang Schnell

Der reiche Reeder Carrington steht unverschuldet vor der Pleite. Nur die Verlobung seines Sohnes Eric mit der Tochter eines Multimillionärs könnte ihn retten. Carrington ahnt nicht, dass sein seit mehreren Jahren in Frankreich lebender Sohn eine Französin geheiratet hat und nun mit ihr zu Besuch kommt. Francoise erweist sich als charmant und tapfer; sie tarnt sich als Kammerjungfer, um der Scheinverlobung nicht im Wege zu stehen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gisela HolzingerLaura
Alfred BalthoffJoris
Dinah HinzPhillis
Kurt LieckStanley
Hans QuestEric
Gertrud KückelmannFrancoise
Ingmar ZeisbergGrace
Hermann PfeifferDoktor Gooch
Reta RenaViolet
Philipp Wilhelm OstWilbur


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1955

Erstsendung: 07.02.1956 | 61'44


Darstellung: