ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Curt Goetz

Das Märchen

Eine kitschige Begebenheit


Vorlage: Das Märchen – Eine kitschige Begebenheit (Theaterstück)

Bearbeitung (Wort): Manfred Häberlen

Komposition: Rolf-Hans Müller

Technische Realisierung: Friedrich Basan

Regieassistenz: Lothar Timm


Regie: Fritz Schröder-Jahn

Das Stück ist ein Märchen, das zwar in unseren Tagen spielt, aber Figuren hat, die sich im Märchen seit eh und je besonderer Gunst erfreuen: da ist ein reicher Herr, kein Prinz zwar, aber doch ein Lord, und da ist, natürlich, ein armes junges Mädchen, außerdem ein Freund des Hauses, ein Advokat, und Herr Charly, der Diener.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Johannes RiemannDer Lord
Werner FinckAdvokat Hastings
Gustl HalenkeNadja
Ernst Fritz FürbringerHerr Charly


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1956

Erstsendung: 12.06.1956 | 41'00


Darstellung: