ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Gau Dsö Tschöng

Das Lied der Laute


Vorlage: Pi-Ba-Dji (Theaterstück, chinesisch)

Bearbeitung (Wort): Wilhelm Michael Treichlinger

Komposition: Tibor Inczédy

Technische Realisierung: Herbert Kara, Eva Marquard


Regie: Wilhelm Michael Treichlinger

Ein chinesisches Bühnenstück bildet die Vorlage, die Handlung ist in das China der Feudalzeit verlegt. Sie zeigt den Lebensweg eines Menschen, der getreu seiner durch Tradition und Überlieferung vorgezeichneten ethischen Verpflichtung handelt. Dank seiner Gesinnung vermag er auch die schwerste Probe, die das Schicksal ihn vorbehalten hat, zu bestehen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Lieselotte RauDie Laute
Alfons HoeckmannTsai
Gisela von CollandeWu-niang
Egon ClauderVater Tsai
Elsa PfeifferMutter Tsai
Karl BockxSchreiber Dschang
Uta RückerNiu-schö
Ernst GinsbergKreisbeamte
Paul HoffmannNiu, der kaiserliche Hofmarschall
Hans MahnkeWang
Horst BeckHsiang
Lotte BetkeHeiratsvermittlerin
Hans Herrmann-SchaufußObereunuche
Kurt HaarsMandarin
Karl LangeBüttel
Kurt CondéBittsteller
Wolfgang WendtBittsteller
Gert TellkampfDer Kaiser
Franz SteinmüllerPrüfer
Ferry DittrichPrüfer


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1956

Erstsendung: 29.07.1956 | 82'30


Darstellung: