ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Giovacchino Forzano

Ein Windstoß


Vorlage: Ein Windstoß (Komödie, italienisch)

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Stefan Barcava

Komposition: Wolfgang Geri


Regie: Paul Land

Das Stück spielt in einem Mietshaus in Borgo degli Albizi in Florenz. Ein Windstoß fährt ins Haus und löst schwere Verwicklungen aus, als er heimtückisch hinter dem braven Emanuele die Korridortür zuschlägt, eben in dem Moment, als dieser - nur mit einem Nachthemd bekleidet - den Kehricht seines Junggesellendomizils in das Treppenhaus fegt. Das bringt Emanuele nicht nur in eine fatale Situation, sondern darüber hinaus auch in einen bösen Verdacht, der seine alsbaldige Verhaftung bewirkt. Wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses angeklagt, erfährt er, welche schlimmen Folgen es haben kann, wenn man als griesgrämiger Querulant mit seinen Hausgenossen in Unfrieden lebt. So sehr er seine Unschuld auch beteuert, alle Zeugen sprechen gegen ihn. Aber sehr bald schon wendet sich das Blatt, und der scheinbar so verhängnisvolle Windstoß erweist sich als ein freundlicher Wink des Schicksals, der in Emanueles Leben manches zum Besseren wendet.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Leopold RudolfEmanuele Rigattieri
Karin SchlemmerAngelina
Paul HoffmannPräsident des Gerichts
Kurt HaarsStaatsanwalt
Fritz AlbrechtPräsident Campani
Harald BaenderFabris, Verteidiger
Walter ThurauGerichtsdiener
Willi ReichmannGianni Sorbi
Karl BockxHerr Bonfanti
Eva SiegTeresina Bonfanti, sein Tochter
Benno SterzenbachVincenzo Galassi
Elisabeth ZimmerFrancesca Galassi, seine Frau
Marianne SimonSingende Stimme
Karl LangeDoktor Sodini
Fred MetzlerSprecher
Anne Andresen
Elisabeth Botz
Ingrid Fernolt
Gerti Fricke
Gertrud Habel
Ingeborg Schubert
Jutta Zeller
Gerd Biedermann
Heinrich Diederich
Dieter Drehnert
Achim Dünnwald
Fred Goebel
Karl Karner
Klaus Ponto
Alf Tamin


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1956

Erstsendung: 20.01.1957 | 67'40


Darstellung: