ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Jacques Déval

Familienpapiere

Eine Gaunerkomödie


Vorlage: Familiepapiere (Theaterstück, französisch)

Übersetzung: Carl Dietrich Carls

Bearbeitung (Wort): Carl Dietrich Carls


Regie: Cläre Schimmel

Unversehens ist Alain, ein junger, mittelloser Maler, in die Gesellschaft zweier Gauner geraten. Dass die beiden liebenswürdige Exemplare ihrer Gattung sind, ändert nichts daran, dass Alain durch sie in eine höchst prekäre Situation gerät. Sie landen nämlich einen Meistercoup, durch den ihr neuer Freund über Nacht zum längst verschollen geglaubten Bruder einer jungen Dame avanciert. Natürlich regt sich alsbald Alains Gewissen. Doch nicht nur seine moralischen Bedenken lassen ihn auf die Rolle verzichten, die er mit Erfolg zu spielen begonnen hatte. Am Ende stellt er sein Lebensglück auf eine etwas solidere Grundlage.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Erik SchumannAlain Jaumier
Carl-Heinz SchrothBoris Chaillou
Ernst RonneckerMario Ségalas
Willi ReichmannRaoul Brouseame
Fritz AlbrechtVarlotte, Notar
Eva Maria MeineckeDiane Lancestre
Annemarie HoltzLouise Lancestre
Ortrud BechlerSusy Viaur
Elsa PfeifferIrma Ségalas
Sabine HahnHélene


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1957

Erstsendung: 27.02.1957 | 59'15


Darstellung: