ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Boris Pasternak

Doktor Schiwago (1. Teil: Geschichte, Jura und ein Mädchen aus einem anderen Kreis)

Roman - für Stimmen eingerichtet


Vorlage: Dr. Schiwago (Roman, russisch)

Bearbeitung (Wort): Ernst Schnabel

Technische Realisierung: Herbert Vietze

Regieassistenz: Heinz Wilhelm Schwarz


Regie: Otto Kurth

Im Zeichen der neuen sowjetischen Kulturpolitik wurde im Februar 1987 ein Schriftsteller offiziell rehabilitiert, dem nach dem Tode Majakovskijs (1930) die Rolle des ersten Dichters im Sowjetstaat zuzufallen schien und der gegen Lebensende in Ungnade fiel: Boris Pasternak, dessen gesamtes Werk heute eine Renaissance erfährt. In der Sowjetunion kann nun erstmals auch sein autobiographisch gefärbter Roman "Doktor Schiwago" erscheinen, der damals der Stein des Anstoßes war und bisher nur im westlichen Ausland publiziert wurde. Nach der Erstveröffentlichung im italienischen Verlag Feltrenelli 1957 und der 1958 folgenden Zuerkennung des Nobelpreises, den Pasternak nicht annehmen durfte, machte der "Fall Pasternak" auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges Schlagzeilen in der Weltpresse. – Ernst Schnabels Hörspiel-Bearbeitung hielt sich frei von polemischer Zurichtung und verwirklichte 1958 jene "große Form" im Rundfunk, die auch heute eine Begegnung mit den erzählerischen Zeit-Panorama Pasternaks ermöglicht. "Er beginnt um die Jahrhundertwende in Moskau, kurz vor der ersten russischen Revolution vom Jahre 1905 – und endet 1929 in Moskau, im fünften Jahre der Herrschaft Stalins. Dazwischen liegen der 1. Weltkrieg, die Oktoberrevolution, der Bürgerkrieg, der Rußland beinahe vernichtete, der Anfang des Sowjetsystems aus Blut und Wirren heraus und die Konsolidierung einer Weltmacht – dazwischen liegt ferner das Schicksal Dr. Jura Schiwagos, sein Leben und seine Niederlage. Mit einem bewundernswerten Kunstgriff hat Pasternak schließlich seine große Erzählung bis auf die Gegenwart weitergeführt." (Ernst Schnabel 1958) (Pressetext des Südwestfunks anlässlich einer Wiederholungsausstrahlung 1988)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gert WestphalErzähler
Ludwig CremerJura Schiwago
Joana Maria GorvinLara
Klaus-Jürgen WussowPascha
Paul HoffmannKomarowskij
Eduard MarksOnkel Nikolai
Berni ClairmontFrau Gromeko
Kurt LieckGromeko
Martina OttoMadame Gichard
Friedl Münzer
Ruth Pera
Ingeborg Stutz
Helmut Griem
Fritzleo Liertz
Eugen Lundt
Werner Prasuhn
Wolf Schlamminger


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / Norddeutscher Rundfunk / Südwestfunk / RIAS Berlin 1958

Erstsendung: 06.10.1958 | 50'45


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Hörverlag 2014


AUSZEICHNUNGEN

  • hr2-Hörbuchbestenliste Januar 2015 (4. Platz)

Darstellung: