ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Wallace Geoffrey

Mr. Popple greift in die Tasche

Eine Funkkomödie

übersetzt aus dem Englischen


Bearbeitung (Wort): Marianne de Barde

Komposition: Werner Haentjes


Regie: Otto Kurth

Gemeinsam mit seiner Frau verbringt der bescheidene Mr. Popple einen ruhigen Lebensabend. Nach einem Schoppen im Lokal geht er nach Hause. Vor dem Geschäft eines Altwarenhändlers bleibt er stehen und steckt in Gedanken versunken die Hand in die Hosentasche. Die Tasche war vorher leer, nun befindet sich eine Pfundnote darin. Popple wiederholt das Experiment und zieht immer neue Pfundnoten heraus. Glücklich läuft er nach Hause - nicht ahnend, welche Probleme ihm die Wundertasche noch bereiten wird.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Willy MaertensHenry Popple
Trudik DanielMartha Popple
Manfred IngerJohn West
Kaspar BrüninghausSir Charles Harrison
Otto RouvelPolizeipräsident Macaliter
Siegfried WischnewskiInspektor O´Rourke
Kurt LieckSergeant King
Horst BreitkreuzJohnson
Lilly TowskaMrs. Higgins
Helmut PeineHolms


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1958

Erstsendung: 14.10.1958 | 58'45


Darstellung: