ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung


Dramen der Weltliteratur


Ludvig Holberg

Viel Geschrei um wenig Wolle


Vorlage: Der Stundenlose (Schauspiel, dänisch)

Übersetzung: Agathe Holtdorf, Hans Holtdorf

Bearbeitung (Wort): Otto Heinrich Kühner

Komposition: Rolf Unkel


Regie: Paul Land

Pernille, Herrn Vielgeschreis Hausmädchen, zettelt eine Intrige an, in der Leander als der Buchhalter Madsen auftritt. Denn der Vater will seine Tochter nur einem Buchhalter zur Frau geben. Leander bekommt auf diese Weise seine Leonora und schließlich auch des Vaters Segen, indessen sich der Buchhalter mit der heiratswütigen Haushälterin begnügen muss.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Kurt HaarsHerr Vielgeschrei
Steffy HelmarLeonora
Edith HeerdegenPernille
Mila KoppMagdalena
Werner BruhnsLeander
Gerhard JustErich Madsen
Peter HöferPeter
Hans Helmut DickowOldfux
Hans TreichlerEin Barbier
Kurt CondéBauer
Karl RenarEin Schneider
Walter ThurauEin Notar
Karl BockxLars Tintenfaß
Klaus PontoChristoph Federmesser
Ferry DittrichJens Sandbüchs
Wolfgang SchwalmChristian Griffel


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk

Erstsendung: 07.09.1958 | 54'48


Darstellung: