ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel


Häberle und Pfleiderer auf Weltreise


Werner Illing

Häberle und Pfleiderer auf Weltreise (8. Folge: Die Heimkehr)


Komposition: Wolfgang Geri


Regie: Paul Land

1. Szene: "Über dem Atlantik" machen sich Häberle und Pfleiderer Gedanken über die Ankunft in ihrer Heimatstadt. Häberle träumt von einem großen Empfang. 2. Szene: Häberle und Pfleiderer erholen sich in Frankfurt, um für den großen Empfang ausgeruht zu sein. Sie suchen noch Geschenke für ihre Frauen: Pfleiderer kauft Obstmesser, Häberle sucht etwas Exotisches und kauft einen Papagei mit dem Namen "Marilyn Monroe". 3. Szene: Häberle und Pfleiderer telegraphieren ihren Frauen, um gebührend empfangen zu werden. 4. Szene: Häberle und Pfleiderer stellen sich im Zug ihren ruhmreichen Einzug in der Heimatstadt vor. 5. Szene: Daheim am Bahnhof erwarten sie nur Frau Pfleiderer und eine Gruppe Jugendlicher, die Marilyn Monroe sehen wollen. Frau Häberle ist verärgert über ihren untreuen Mann. 6. Szene: Das Ehepaar Häberle streitet sich zu Hause wegen des Papageis. Herr Pfleiderer sitzt mürrisch zu Hause und ärgert sich, weil es keinen großen Empfang gab. 7. Szene: Pfleiderer hält eine Rede über die Erfahrungen, die er während der Weltreise gemacht hat. Zum Schluss werden sie wie Helden gefeiert.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Erna Faßbinder
Gerti Fricke
Elfie Heilig
Eva Lang
Oscar HeilerHäberle
Peter Höfer
Willy ReichertPfleiderer
Adolf Will


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk

Erstsendung: 01.02.1958 | 47'16


Darstellung: