ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kurzhörspiel



Hans Sachs

Der bäuerliche Kreidekreis


Vorlage: Der bäuerliche Kreidekreis (Schwank)

Bearbeitung (Wort): Fritz Ludwig Schneider

Technische Realisierung: Traub, Nina Langrock


Regie: Georg Weissbarth

Bäuerin und Bauer verdächtigen sich gegenseitig der Untreue. Doch während der Bauer die Treueprobe mit dem glühenden Eisen mittels eines Tricks besteht, gesteht die Bäuerin aus Furcht vor Schmerzen ihre Fehltritte. Die Gevatterin rät zur Versöhnung, da beide gelogen und betrogen haben, wie es bei Menschen eben üblich ist.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Konrad Bräunlein
Willy Reichert
Rotraud Schöttner
Emmy Tornow


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk

Erstsendung: 22.01.1958 | 11'45


Darstellung: