ARD-Hörspieldatenbank

Kurzhörspiel



Gerty Agoston

Der Tolle

Hörspiel in Monologen


Technische Realisierung: Hans Jacobs, Berbe Riemann


Regie: Oskar Nitschke

In Monologen wird hier zu einem einzigen Ereignis Stellung genommen: zur Untreue einer jungen Frau gegen ihren alternden Gatten und zur Rache eines Hundes, der durch das Unglück seines betrogenen Herrn tollwütig wird. Es ergeben sich beziehungsvolle Überschneidungen der Perspektiven; jeder kann die Dinge nur aus seiner Perspektive deuten.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Heinz ReinckeDer Tolle
Karin SchlemmerDie Hündin
Ingeborg EngelmannDie Frau
Hans MahnkeDer Alte
Rolf HennigerDer Junge


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1954

Erstsendung: 27.09.1954 | 30'20


Darstellung: