ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Sean O'Casey

Juno und der Pfau


Vorlage: Juno und der Pfau (Schauspiel, englisch)

Übersetzung: Georg Goyert, Erwin Kalser

Bearbeitung (Wort): Otto C. S. Bielen

Komposition: Werner Haentjes

Technische Realisierung: Robert Brückner

Regieassistenz: Wolfgang Oelze


Regie: Otto Kurth

In einer Wohnküche in den Slums von Dublin blüht die Phantasie. Der arbeitslose Jack Boyle träumt sich zum Kapitän; er meidet die Arbeit und betrinkt sich mit seinen Kumpanen. Er lebt von seiner tüchtigen Frau, die er Juno nennt. Seine Tochter Mary wird von einem Hochstapler verführt und verlassen, sein Sohn wird als Verräter von Freiheitskämpfern erschossen. Aber in seiner Phantasie bleibt Boyle der Kapitän.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Benno SterzenbachJack Boyle
Grete WurmJuno
Helmut GriemJohnny
Gustl HalenkeMary
Hans Herrmann-SchaufußJoxer Daly
Lilly TowskaFrau Madigan
Heinz SchachtNugent, Schneider
Johanna Koch-BauerFrau Tancred
Gerd BraaschJerry Devine
Charles RegnierCharly Bentham
Hans OlsenErster Nachbar
Gerhard BeckerMann
Alfred Abel-AdermannErster Arbeiter
Wolf SchlammingerZweiter Arbeiter
Gerhard MusterErster Freiwilliger
Wolfgang OelzeZweiter Freiwilliger
Frank BarufskiPolizist


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1959

Erstsendung: 04.11.1959 | 90'10


Darstellung: