ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Kurt Kusenberg

Er kommt weit her


Komposition: Wolfgang de Gelmini

Technische Realisierung: Ludwig Gross, Marlies Kranz


Regie: Hans Bernd Müller

Von einer Zeitungsnotiz ausgehend, lassen drei Menschen ihre Phantasie spielen und spinnen die Erlebnisse des kleinen englischen Jungen, von dem die Zeitungsnachricht handelt, weiter. Dieser Junge hat davon gehört, dass der Weihnachtsmann alljährlich mit dem Schiff "Albatros" an der Küste landet und von dort aus das Land bereist. Da der Kleine verdächtigt wird, etwas angestellt zu haben, rückt er von zuhause aus und fährt dem Weihnachtsmann entgegen, um diesem alles zu erklären und ihn für sich einzunehmen. Unterwegs wird er unwissend beinahe zum Helfershelfer einer jugendlichen Diebesbande. Zum Schluss trifft er aber wirklich den Weihnachtsmann - oder zumindest jemanden, den er mit guten Gründen dafür halten kann.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Wolfgang KielingErzähler
Dagmar AltrichterCarola
Ursula LangrockMargret
Joachim NottkeHans
Reinhold ZobelOliver
Heinz SchimmelpfennigVater
Horst BergmannTom
Johannes SchaafFred
Robert RathkeSchlotz
Horst Beilke
Andreas Dahlmeyer
Kurt Ebbinghaus
Harry Kalenberg
Ernst Kiefer
Horst-Werner Loos
Herbert Schimkat
Ernst Sladeck
Dieter Waldmann
Annette Roland
Helene Elcka
Hanns Bernhardt
Hansgeorg Eder
Ernst Ehlert
Hans Goguel
Rolf Kreiser
Johannes Schaaf
Lothar Schock
Rudolf Siege


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk / Radio Bremen 1959

Erstsendung: 22.12.1959 | 49'34


Darstellung: