ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



The Gordons

Old 66 hört mit


Vorlage: Hallo - wer dort? (Roman, amerikanisch)

Bearbeitung (Wort): Karl Richard Tschon

Technische Realisierung: Billmann


Regie: Karl Ebert

Einer der größten Geldhehler der Vereinigten Staaten soll zur Strecke gebracht, ein Mord aufgeklärt und ein zweiter verhindert werden. Die Polizei bedient sich eines Gerätes namens Old 66, mit dem die Telefongespräche verdächtiger Personen abgehört werden. Dem Hörspiel, liegt das Problem zugrunde, ob es zu rechtfertigen sei, dass die Polizei die Telefonleitungen von Privatpersonen abhört, oder ob hier ein unrechtmäßiger Eingriff in die persönlichen Freiheiten der Bürger vorliegt. Die Autoren beantworten diese Frage so, dass es Fälle gibt, in denen das Abhören von Telefongesprächen unschätzbare Dienste leisten kann.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Wolfgang KielingGreg Evans, Leiter der technischen Abteilung
Fred C. SiebeckBill Akers, Leiter der Mordkommission
Paul HoffmannLancaster, stellvertretenPolizeichef
Klaus HöhneGeorge Bensin, Evans Assistent
Karl BockxGrainger
Kurt HaarsHoagy, alias Ed Anderson
Herbert SteinmetzMalone
Mila KoppMrs. Bunker
Uta RückerDoktor Meredith
Maria HäusslerCockie Logan
Walter ThurauZump
Anne Andresen
Ingeborg Schubert
Dieter Cartellieri
Fred Goebel
Karl Grytzmann
Willi Seiler


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1959

Erstsendung: 29.04.1959 | 71'00


Darstellung: